Ausbildungszentrum

der Stadtwerke München GmbH
Hans-Preißinger-Straße 16
81379 München

089 / 2361 54 36
089 / 2361 54 06

BVB-PRO

schumann.ariane[at]swm.de 
089 / 2361-5226

Assistierte Ausbildung

Ausbildungszentrum der
Bauinnung München
Westendstraße 179
80686 München

 berufsstart-bau[at]web.de
 0176 / 43214612

Wohngruppen 20/26

Ständlerstraße 20
81549 München

089 / 68 90 65 80
089 / 68 90 65 81

WOHNGEMEINSCHAFTEN

WOHNGEMEINSCHAFT
FÜR AZUBIS / WG 26

Einige Auszubildende des Stadtwerkeprojekts (und anderer Einrichtungen der berufsbezogenen Jugendhilfe in München) können in unserer Wohngemeinschaft in der Ständlerstraße 26 (Ramersdorf/Giesing) wohnen.
Die Vorteile: In der WG werden sie von erfahrenen Sozialpädagogen begleitet und dabei unterstützt, sich im Alltag selbstständig zurechtzufinden. Mit dieser Hilfe gelingt es ihnen, ihr Leben in der WG selbst zu gestalten.

Die teilbetreute Wohngemeinschaft bietet sechs Einzelzimmer für Auszubildende. Die Größe der Zimmer reicht von 10 bis 25 m². Es gibt zwei Bäder, eine Gemeinschaftsküche und ein Büro, in dem die Bewohner/-innen bei Bedarf einen Ansprechpartner oder eine Ansprechpartnerin finden.

WOHNGRUPPE JUGENDHILFE
FÜR JUNGE FLÜCHTLINGE / WG 20

Seit März 2014 gehört zum Stadtwerkeprojekt eine Wohngruppe der Jugendhilfe für 9 unbegleitete (minderjährige) Flüchtlinge in der Ständlerstraße 20 (Ramersdorf/Giesing). Die jungen Flüchtlinge gehen in die Schule oder besuchen Sprachkurse, damit sie gut Deutsch lernen. Auch in der Wohngruppe gibt es zusätzlichen Sprachunterricht. Die Jugendlichen sollen einen erfolgreichen Schulabschluss machen, um anschließend eine Ausbildung beginnen zu können.

Damit sie sich in ihrer neuen Umgebung gut eingewöhnen und erleben, was „man hier in München so macht“, wird auch in der Freizeit viel gemeinsam unternommen, z.B. Ausflüge in Bayern, Schwimmkurse, Radfahren und Fußballspielen.

Die vollbetreute Wohngruppe verfügt über 5 Einzelzimmer und zwei Doppelzimmer. Die Größe der Zimmer reicht von 13 bis 22 m². Es gibt eine Gemeinschaftsküche, ein Billardzimmer und einen geräumigen Hinterhof mit Grünfläche. In dem Gebäude befindet sich auch ein Büro, in dem die Bewohner immer eine/n Ansprechpartner/in antreffen.

Für volljährige junge Erwachsene gibt es eine zweite Wohngruppe mit drei Plätzen im Haus nebenan. Die Einzelzimmer haben zwischen 10 und 22 m², es gibt eine Gemeinschaftsküche und ein Bad. Die teilbetreute WG dient der Verselbständigung. Ausbildung oder Schulbesuch sind hier Voraussetzung.

SCHREIBEN SIE UNS EINE